Labor- und Produktionsmesstechnik
1
Labor- und Produktionsmesstechnik

Laser 2000 bietet eine Vielzahl von modularen oder dedizierten Testlösungen für faseroptische Applikationen im Labor, in der Produktion und Entwicklung. Mikroskope und Interferometer ermöglichen die Begutachtung der Steckersauberkeit und Qualität. Stationäre Reinigungssysteme säubern faseroptische Endflächen effizient. Komponenten-Testlösungen verifizieren die Einfüge- und Rückflussdämpfung optischer Komponenten oder ermöglich die Charakterisierung weiterer optischer Eigenschaften. Polarisationssteller und Analysatoren, optische Schalter, Abschwächer, Leistungsmesser sowie einstellbare Filter ergänzen dieses Portfolio. Modulare Systeme ermöglichen den Aufbau individueller Messplätze und stellen eine Investition in die Zukunft dar.



SUX-MAX+ Interferometer

Die Interferometer von Sumix sind führend in Qualität und Bedienfreundlichkeit. Sie zeigen Ihnen einfach und schnell die Qualität von polierten Steckverbindern, Ferrulen oder Fasern.

Der optisch/elektrische Konverter TIA-1200 ist ein breitbandiges, batteriebetriebenes, einfach zu handhabendes Modul für alle faseroptischen Anwendungen. Die typ. Bandbreite beträgt DC-14 GHz (min. 12 GHz). Damit liefert der Konverter eine exakte elektrische Kopie des optischen Signals.

Das o/e Modul TIA-4000 kombiniert eine fasergekoppelte InGaAs APD Photodiode mit einem schnellen Transimpedanzverstärker und einer einstellbaren Vorspannung
Die Steuerung des Polarisationszustands (SOP) war noch nie so einfach: Dieser Multifunktionspolarisationskontroller verfügt über vier Betriebsmodi zur vollständigen Polarisationssteuerung: Polarisations-Scrambling mit variabler Scrambling-Rate, manuelle Einstellung der Polarisation, Polarisationsmodulation und extern getriggerte Zufalls-SOP-Generierung.