Polarisations-Messtechnik
Polarisations-Messtechnik


Die Steuerung des Polarisationszustands (SOP) war noch nie so einfach: Dieser Multifunktionspolarisationskontroller verfügt über vier Betriebsmodi zur vollständigen Polarisationssteuerung: Polarisations-Scrambling mit variabler Scrambling-Rate, manuelle Einstellung der Polarisation, Polarisationsmodulation und extern getriggerte Zufalls-SOP-Generierung.
Der PolaStay™ Polarisationsstabilisator von General Photonics stabilisiert aktiv den Polarisationszustand (State of Polarization (SOP)) am Ausgang des Gerätes gegenüber schnellen Änderung des Polarisationszustandes am Eingang.

Der MPC-202 ist ein fortschrittlicher Multifunktions-Polarisationssteller speziell entwickelt für die erhöhten Anforderungen an einen Polarisationsseller.

Das ERM-202 ist ein Zweikanal-Polarisations-Extinktionsverhältnis-(PER)-Messgerät, das speziell zur simultanen Messung der PER- und des Leistungsverhältnisses optischer Komponenten mit zwei polarisationserhaltenden (PM) Faserausgängen wie PM-Koppler, PM-Strahlteiler, Kopplern von PM-Faserkreiseln entwickelt wurde.
Der Distributed-Polarization-Crosstalk-Analysator (GPC-PXA-1000) von General Photonics ist eine verbesserte Version eines Weißlichtinterferometers, das durch die Analyse der spannungsinduzierten Polarisations-Kreuzkopplung entlang der Strecke einer polarisationserhaltenden Faser (PM) eine ortsaufgelöste Information über die mechanischen Belastung liefert.
Der Polarisation State Generator PolaWise General Photonics ist ein hochentwickeltes Messsystem zur Charakterisierung aller Polarisationseigenschaften von Lichtquellen und optischen Materialien.
Der PMD-1000 (PMDPro™) ist eine bahnbrechende PMD-Quelle, die deterministisch präzise PMD-Werte erster Ordnung bis zu 180 ps und PMD zweiter Ordnung bis zu 8100 ps² erzeugen kann. Ihr quasi-kontinuierlicher Betriebsmodus ermöglicht die unabhängige Erzeugung von PMD erster Ordnung und wellenlängenunabhängiger PMD zweiter Ordnung für eine gleichförmige Abdeckung des PMD-Raums.
Das POD-201 ist ein FPGA basiertes Polarimeter, das speziell für die schnelle Polarisationsanalyse und -überwachung entwickelt wurde. Das Instrument verwendet vier Kanäle, um gleichzeitig die vier Stokes-Parameter des optischen Eingangssignals zu bestimmen und damit den momentanen Polarisationszustand (SOP) und den Grad der Polarisation (DOP) zu berechnen.
Der OCA-1000 ist ein optischer Mehrkanal-Komponentenanalysator, der in der Lage ist, Einfügungsdämpfung (IL), polarisationsabhängige Dämpfung (PDL) und optische Leistung (P) auf mehreren optischen Ports parallel zu messen.
Der DOP-201 misst und zeigt den Polarisationsgrad (DOP) einer Lichtquelle in Echtzeit mit hoher Genauigkeit und großem Dynamikbereich an.