Netzwerk Infrastruktur
1
Netzwerk Infrastruktur

Grundlage für eine Kommunikation zwischen Rechnern beziehungsweise aktiven Komponenten ist eine funktionierende Netzwerk Infrastruktur. Eine Netzwerk Infrastruktur besteht aus verschiedenen Hardwarekomponenten wie Patchcords und Pigtails, Patchfeldern, Steckverbindern, sowie Racksystemen (wie 19´´ Einschüben) inklusive Kabelmanagement und Spleißboxen. Für den Einsatz bei rauen Umgebungsbedingungen (Harsh Environment) werden von Laser 2000 speziell angepasste Produkte angeboten.



Hochwertige und robuste Spleißboxen in unterschiedlichen Abmessungen und Ausfertigungen sowie für alle gängigen Kupplungsvarianten. Sämtliche Boxen sind spleißfertig bestückt und garantieren aufgrund ihrer flexiblen Befestigungsmöglichkeit eine zeitsparende, einfache Installation.

FOV-Vorlauffaser-Ring

Vor- und Nachlauffasern werden zur Adaption vom Messgerät auf das Messobjekt eingesetzt. Durch die Verwendung einer Vorlauffaser werden die Adapter am Messgerät geschützt und die Anfangs- bzw. Endereignisse auswertbar.

Vor- und Nachlauffasern werden zur Adaption vom Messgerät auf das Messobjekt eingesetzt. Durch die Verwendung einer Vorlauffaser für OTDR-Messungen werden die Adapter am Messgerät geschützt und die Anfangs- bzw. Endereignisse auswertbar.

MIS-BEP24-IP66-WEB

Wandspleißbox IP66 24 x LWL - Die Laser 2000 BEP-24 Wandspleißbox wurde für maximal 24 LWL-Stecker konstruiert.

Die optische Buchse ORM1 ist zum Anschließen eines optischen Netzwerks über 2-4 optische Fasern in einem Kundenendpunkt vorgesehen. Kann über optische Patchkabel an einen PC, andere Peripheriegeräte oder an andere Geräte angeschlossen werden. Es ist für die Wandmontage im Innenbereich konzipiert.

Der ORM 2 ist für die Terminierung von 2 bis 4 Lichtwellenleitern in einem Kundenendpunkt oder für die Verbindung von optischen Kabeln ausgelegt. Es kann über optische Patchkabel an einen PC, andere Peripheriegeräte oder an ein anderes Gerät angeschlossen werden. Der Verteiler ist für die Wandmontage im Innenbereich konzipiert. Ein- und Ausgänge können nach verwendeten Panels variieren.

Die optische Verteilerbox ORM 3 L / 2 ist für die Platzierung von 2 optischen Steckern im Innen- und Außenbereich konzipiert. Der Verteilerkasten kann durch eine einfache Halterung ergänzt werden, die ein nachträgliches Montieren ermöglicht.

ORM 4 Wandmontierter optischer Verteilerkasten Der optische Verteiler ORM 4 ist für die Platzierung von 4 optischen Steckern im Innen- und Außenbereich konzipiert. Der Verteilerkasten kann durch eine einfache Halterung ergänzt werden, die ein nachträgliches Montieren ermöglicht.