Kundenspezifische Applikationsversuche im Labor

Kundenspezifische Applikationsversuche im Labor
search
  • Kundenspezifische Applikationsversuche im Labor
  • Kundenspezifische Applikationsversuche im Labor

Artikel-Nr.: L2K-LMB-APP-TST

Kundenspezifische Applikationsversuche mit verschiedenen Laserquellen im Laserlabor Weßling.

alt

Für mehr Infos
Experten kontaktieren

Solutions Team

Beschreibung

In unserem Laserlabor können unsere Applikationsingenieure kundenspezifische Versuche durchführen wofür wir verschiedene Laserquellen zur Verfügung haben.Dazu gehören Einrichtarbeiten, die Anpassung des optischen Setups und das Präparieren der Muster. Nach den Vorgabe des Kunden werden die gewünschten Prüfparameter untersucht und anschließend mit dem digitalen Mikroskop analysiert und dokumentiert.

Der AO-150 von NUBURU und auch in Kürze der AO-500 mit 500 W mittlerer Leistung, eignen sich mit ihrer blauen Wellenlänge von 450 nm optimal für das Schweißen von Buntmetallen, insbesondere Kupfer und Gold.



Für die Oberflächenmarkierung bietet sich der Femtosekunden-Pulslaser DIADEM der Firma Spark-Lasers an.
Als Markierungs- und Gravier-Laser kann der VGen-QS Faserlaser eingesetzt werden.

Zur Versuchsdurchführung werden Materialproben des Kunden benötigt. Falls vorhanden sind auch Spannmittel sehr hilfreich die eine prozessnahe Simulation ermöglichen. Sollte eine eigene Haltevorrichtung hergestellt werden wird diese bei unserem Feinmechaniker, nach Absprache des finalen Designs mit dem Kunden, hergestellt.