Faseroptische Tauchsonde

Faseroptische Tauchsonde
search
  • Faseroptische Tauchsonde

Artikel-Nr.: BWT-FDP

Faseroptische Tauchsonden für den spektralen Bereich von 190 - 1100 nm

alt

Für mehr Infos
Experten kontaktieren

Optische Messtechnik Team

Beschreibung

Faseroptische Tauchsonde


Die faseroptische FDP-Tauchsonde ist vollständig eintauchbar, so dass kinetische Daten in Echtzeit erfasst werden können. Der Aufbau einer faseroptischen Tauchsonde ist dem einer Reflexionssonde sehr ähnlich, obwohl besondere Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass sie flüssigkeitsdicht und inert ist. Der wichtigste funktionale Unterschied ist das Vorhandensein eines Hohlraums, der sich mit der flüssigen Probe füllt. Dieser Hohlraum reflektiert Licht zurück durch die Probe und in die Sammellichtleitfaser in einem Aufbau, der allgemein als Transflektanz bezeichnet wird.

Chemische Beständigkeit:

Das Material des Sondenschafts besteht aus 3 Teilen. Das Rohr besteht aus Edelstahl 316L SS, das Fenster für die Linse und den Spiegel besteht aus Siliziumdioxid und das Dichtungsmaterial ist Epoxid.