Laserschutzrollos (motorisierter Betrieb)

laser_2000_lmt_store_de_protection_laser.jpg
search
  • laser_2000_lmt_store_de_protection_laser.jpg
  • laser_2000_lmt_store_de_protection_laser.jpg
  • laser2000-storedeprotectionlaseraveccadrefaceblanche.jpg

Artikel-Nr.: LMT-MRB

Motorisierte Laserschutzrollos (Rahmengeführt) zur Abdeckung von Fenster und Türen.

alt

Für mehr Infos
Experten kontaktieren

Laserschutz Team

Beschreibung

Motorisiertes Laserschutzrollo - Größe variabel

Die motorisierten Laserschutzrollos eignen sich hervorragend zur Abdeckung von Fenstern in Laborräumen und Fertigungsstätten, in denen Laser der Klasse 3B oder 4 betrieben werden. Weitere Einsatzgebiete sind Arztpraxen und Operationssäle von Krankenhäusern. Die Rollos können in bis zu maximal 3,50 m Breite und 3,50 m Höhe geliefert werden. Hierbei darf aber das zulässige Höchstgewicht von 12 kg nicht überschritten werden.


Als Rollomaterial wird üblicherweise das gleiche Material wie beim Laserschutzvorhang Orca verwendet. Hierbei ist eine Seite in weiß, die andere in schwarz (i.d.R. ist die weiße Seite zum Laser hingerichtet). Optional lassen sich die Laserschutzrollos auch mit dem Material vom Laserschutzvorhang Wolf ausstatten (einlagig, doppelseitig dunkelgrau).

Die motorisierten Laserschutzrollos werden stets mit einem passenden seitlichen Rahmenprofil geliefert. Die angegebene Größe eines Laserschutzrollos bezieht sich immer auf die Außenmaße (also inklusive seitliche Führungsschienen und Rollokasten). Die Rollos können auf drei verschiedene Arten betrieben werden:

  • Antrieb mittels 24 V Motor, Ansteuerung über funkgesteuerter Fernbedienung (LMT-MRB)
  • Antrieb mittels 24 V Motor,  Ansteuerung über potentialfreien Kontakt (LMT-MRB-DC)
  • Antrieb mittels 230 V Motor, Ansteuerung über potentialfreien Kontakt (LMT-MRB-230V)

Schutzwerte nach EN 60825-4 für Laserschutzrollos mit Behang vom Laserschutzvorhang Orca 

Bestrahlte Fläche

 PEL* (T3) 10 s

PEL (T2) 100s

4 mm2

3,9 MW/m2

2,2 MW/m2

2000 mm2

0,62 MW/m2

0,35 MW/m2 

Das Material schützt vor Laserstrahlen aller Wellenlängen. 


Schutzwerte nach EN 60825-4 für Laserschutzrollos mit Behang vom Laserschutzvorhang Wolf 

Bestrahlte Fläche

 PEL (T3) 10 s

PEL (T2) 100s

4 mm2

248 kW/m2

140 kW/m2

2000 mm2

124 kW/m2

70 kW/m2 


Das Material schützt vor Laserstrahlen aller Wellenlängen. 

Alle Rollos sind CE zertifiziert nach der Norm EN 60825-4 (Sicherheit von Lasereinrichtungen - Teil 4: Laserschutzwände).



*PEL = Permissible Exposure Limits (Schutzgrenzbestrahlung)