Variable optische Verzögerungsstrecke VDL bis 250ps - VariDelay™ I

vdl_002.jpg
search
  • vdl_002.jpg

Artikel-Nr.: GPC-VDL-002

Die VDL-002 ist eine manuell variable optische Verzögerungsstrecke entwickelt für den Einsatz in OEM-Applikationen. Sie verfügt über einen optischen Verzögerungsbereich bis 250 ps.

alt

Für mehr Infos
Experten kontaktieren

Faseroptik Team

Beschreibung

Variable optische Verzögerungsstrecke VDL bis 250ps

Die VDL-002 ist besonders nützlich in faseroptischen kohärenten Detektionssystemen zur Einstellung von Phasenunterschieden oder Laufzeitunterschieden zwischen den einzelnen Signalpfaden. Die VDL-002 beseitigt dabei die VSWR-Problematik die in elektrischen Hochfrequenz-Phasenschiebern für Hochfrequenz- und Breitbandsignale, insbesondere bei 40 und 100 Gbps auftreten. Die faseroptische Verzögerungsstrecke ist unabhängig von der jeweiligen Datenrate verwendbar, wodurch die Bestandsverwaltung vereinfacht wird.

Eigenschaften

  • Kompakte Bauform
  • Hohe Auflösung
  • Geringe Einfügedämpfung
  • Hohe Stabilität
  • Langlebigkeit

Anwendungen

  • Kohärente Detektionssysteme
  • Optisches Zeitmultiplex (OTDM)
  • Optische Kohärenztomographie (OCT)
  • Optische Interferometrie
  • Optische Fourier-Spektrum-Analyse
  • Fasersensorik