Optoblok - Laserschutzblende für optische Tische

abstilll205v2.jpg
search
  • abstilll205v2.jpg
  • optoblok2.jpg
  • optoblok-cable-diagram.jpg
  • optoblok-labyrinth.jpg

Artikel-Nr.: LMT-OPTOBLOK

Optoblok ist ein neues System für optische Tische um die Umgebung vor Laserstrahlung und Streustrahlung der optischen Aufbauten durch Laserschutzblenden zu schützen.

alt

Für mehr Infos
Experten kontaktieren

Laserschutz Team

Beschreibung

Laserschutzblende Optoblok

Durch das System soll sowohl ständig auftretende Streustahlung als auch z.B. bei Justagearbeiten versehentlich fehlgeleitete  Strahlung daran gehindert werden, unkontrolliert in die Umgebung zu entweichen.

Das neue modulare System fügt sich nahtlos an den optischen Tisch und bildet eine 300 mm hohe Schutzwand.
Das System besteht aus zertifizierten Laser blockierenden Bordwänden, Montagezubehör und Leisten um die einzelnen Wände miteinander zu verbinden (in Linie oder um die Ecke im 90° Winkel).

Das modulare System ist leicht zu montieren. Nach dem Einschrauben der Halterungen in den Tisch, können die Tafeln ganz einfach in die Schlitze eingeschoben werden
Mittels einer Unterlegscheibe können die eingeschobenen Panels auch noch fixiert werden.
Die einzelnen Einheiten werden in den typischen Längen für optische Messtische angeboten. Die Bohrungsabstände für metrische Tische sind in der Regel 25 mm bei zölligen Tischen ist es 1" (ca. 25,4mm). Die Laserschutzplatten sind erhältlich für Bohrungsabständen von 2, 3, 4, 5, 8, 12 und 16 (also für Breiten von 5 cm bis 40 cm).

Das System ist sowohl für das metrische als auch für Zoll-Maße kompatibel und macht es damit annähernd weltweit einsatzbar.

Die 300mm hohe Wand rund um den Tisch maximiert das sichere Arbeiten bei gleichzeitiger, uneingeschrängter Beobachtung des Aufbaus.
Somit wird auch ein versehentliches berühren des Laserstrahl ausgeschlossen, da dies nun bewusst über den Wand passieren kann.

Eigenschaften

  • Wandelemente 300 mm hoch 
  • Breite der Wandelemente von 50 - 400 mm lieferbar 
  • Befestigungsstangen mit metrischem oder zölligem  
  • Gewinde
  • Gerade und Eckführungsschienen (90°)

Optoblok ist nach der DIN EN 60825-4:2006 Zertifizierung und für alle Wellenlängen einsetzbar.


bestrahlte Fläche PEL (T3) 10 s PEL (T2) 100 s
4 mm2 30 MW/m2 17 MW/m2
2000 mm2 1,4 MW/m2 0,8 MW/m2



Verfügbar als:

  • 2-5 Loch und 8, 12 und 16 Loch
  • Verbindungshalteschiene
  • Eckhalteschiene
  • Befestungsstab (M6) 
  • Befestigungsstab (UNC)