MTS-2000-Quad-OTDR Paket

MTS-2000-Quad-OTDR Paket
search
  • MTS-2000-Quad-OTDR Paket
  • MTS-2000-Quad-OTDR Paket

Artikel-Nr.: VIA-MTS2000-Quad

OTDR Komplettpaket zur Tier 2 Zertifizierung von MM und SM Glasfaserverkabelungen im Enterprise und Datencenterbereich

alt

Für mehr Infos
Experten kontaktieren

Netzwerktechnik Team

Beschreibung

Quad-OTDR Messlösung von Viavi

Das OTDR Komplettpaket MTS2000-Quad von Viavi ist die ideale Lösung für Installer und Serviceprovider welche im MM und SM Umfeld zuhause sind und für beide Technologien eine kompakte Lösung suchen.

Merkmale des Quad Messmoduls

  • Bis zu 37 dB Dynamik und bis zu 128.000 Messwerte pro OTDR Trace
  • 4-Wellenlängen: 850/1330nm MM und 1310/1550nm SM
  • Integrierte Lichtquelle und Breitbandleistungsmessung
  • Tier 2 Zertifizierung für Datacenter-Applikationen
  • IEC 61280-4-1 kompatibel mittels externem Modal-Controller

Komplettpaket bestehend aus:

  • Grundgerät EM2000HVT mit Schutztasche
  • Quad OTDR-Modul mit Laserquellenoption bei allen 4 Wellenlängen
  • Pegelmesser und Rotlichtquelle im Gerät integriert, E20PMVFL
  • SmartLink Mapper Option, ENTERPRISE-2K
  • 1xSM & 1xMM patchcords (SC-LC)
  • Bluetooth Dongl, E60EBlue 
  • WiFi built-in, E20WiFi 

Optional: MPO/MTP Verkabelungsanalyse

Erweiterbar für die Zertifizierung und Fehlersuche von Mehrfachfasern mit MPO-Stecker mit automatisierter Switch-Lösung. Durch die automatisierte Switchlösung entfällt aufwändiges Umstecken. Dies spart Zeit und vereinfacht das Reporting.

Die MPO-Switche gibt es in Multimode- und Singlemodeausführung welche via USB vom Grundgerät automatisch gesteuert werden.

Zum Management via der OTDR-Messgeräte ist die Enterprise Smart Link Mapper Option bereits im Grundpaket integriert. Diese hilft Ihnen ebenfalls bei der Interpretation der Ergebnisse. Somit ist auch ohne Expertenwissen eine Qualifizierung der Fasern einfach möglich.

   Enterprise-SLM-Switch  Enterprise-SLM            Enterprise-SLM-Map          

Vorteile

  • Automatische OTDR Einstellung mittels vordefinierter SmartConfig-Setups - SmartConfig enthält vordefinierte OTDR-Messeinstellungen und vordefinerte Faserbenennungen (Lable)
  • Kabel Bezeichnungen nach TIA-606 und IEC
  • Piktogrammbasierende Trace- und Ereignisdarstellung (SLM)
  • Gut/Schlecht Alarmkriterien nach TIA / IEC Standards TIA563.3, ISO/IEC 11801, ISO / IEC 14673-3
  • Projektmanagementmöglichkeiten für eine einfache Kontrolle und Dokumentation der zertifizierten Fasern
  • Steuerung eines optischen Switches (intern oder extern) zur einfachen Messung von MPO-Kabeln
  • Mit einem Tastendruck werden bis zu 12 Fasern automatisch gemessen und protokolliert, kein Umstecken
  • Automatische PDF Reporterstellung

                         Fast-Report

MPO-Switch als eigenständiges Gerät (gesteuert vom MTS-x000 mittels USB-Interface):

-VIA-MPO-Switch-MM oder VIA-MPO-Switch-SM