Oxxius schmalbandige SLM Laser

oxxius_lcx_laser.jpg
search
  • oxxius_lcx_laser.jpg
  • oxxius_lcx_controller.jpg

Artikel-Nr.: OXX-LXX-SLM

Schmalbandige SLM Laser für Messtechnik und Spektroskopie/DPSS-Laser und VGB-stabilisierte Laserdioden

alt

Für mehr Infos
Experten kontaktieren

Laser & Lichtquellen Team

Beschreibung

Single Longitudinal Mode lasers


Das einzigartige Merkmal der LaserBoxx DPSS ist ein proprietärer, ausrichtungsfreier monolithischer Resonator (AMR). Die Elemente des Resonators werden mit Hilfe einer patentrechtlich geschützten Kristallbondtechnik zu einem einzigen optischen Subsystem mit extrem niedrigen Verlusten zusammengefügt. Eine hochtransparente Verbindung, die auf die chemisch aktivierten Endflächen zweier Kristalle aufgebracht wird, schafft eine Verbindung, die extrem robust gegenüber Zeit und Temperaturschwankungen und unempfindlich gegenüber mechanischen Vibrationen ist. Dielectic-Spiegel, die an den Endflächen der Kristalle beschichtet sind, vervollständigen die monolithische Baugruppe ohne bewegliche Teile.

SLM CW Monolithic DPSS benefits Vorteile von SLM CW Molithitic DPSS:

  • Bis zu 500 mW
  • Außergewöhnliche Wellenlängenstabilität - 1pm
  • Niedrigster Stromverbrauch
    • ≤ 12 W für LCX’s & LPX’s, any wavelength, weniger als 200 mW
    • ≤ 15 W für LPX-532 & LCX-1064, 500 mW
    • ≤ 15 W für LPX-561 300 mW
  • Flacher Laserkopf (32 mm)
  • Maßgeschneiderter Strahldurchmesser (0.6 bis 1.4 mm)

Erhältliche Wellenlängen:

LCX-532S* LPX-532S LCX-553S* LCX-561S* LPX-561S LCX-946S LCX-1064S* LBX-633S LSX-785S-ISO LBX-830S LBX-785S-MM
Technologie DPSS Stabilisierte Laserdiode
Optische Charakteristika
Wellenlänge [nm]
über 8 h und +/- 3°K
532.3 553.0 561.4 946.0 1064.6 632.5 785 830 785
Wellenlängenstabilität ≤ 1 pm ≤ 10 pm
Linienbreite ≤ 1 MHz ≤ 100 MHz typ. 0.07 nm
Kohärenzlänge ≥ 100 m ≥ 1 m typ. n/a
Leistung 50 mW bis
300 mW
500 mW 50 mW bis
200 mW
50 mW bis
200 mW
300 mW 50 mW 100 mW bis
500 mW
40 mW 150 mW
mit Isolator
100 mW 500 mW
Kontroll-Modus Automatic power control (APC) Automatic current control (ACC) ACC
Leistungs-Stabilität ± 1% ± 1%
variable Leistungseinstellung
(optional)
L1C-MPA/AOM L1C-MPA/AOM n/a
Optisches Rauschen ≤ 0.2%
Strahlparameter
Strahlkaustik-Durchmesser
(typ. bei 1/e2, 50mm nach Ausgangsapertur)
0.7 ± 0.1 mm 0.7 to 0.2 mm 0.5 ± 0.1 mm
0.5 to 1.0 mm n/a
Strahl-Divergenz
bei eins
1.0 ± 0.2 mrad 1.9 ± 0.2 mrad 2.0 ± 0.4 mrad 2 to 4 mrad
≤ 1.7 mrad 2 to 4 mrad
Strahlqualität (M2) ≤ 1.1 ≤ 1.9 ≤ 1.25 ≤ 1.9
Strahl-Zirkularität 
im Fernfeld
≥ 90% ≥ 65% ≥ 90% ≥ 65%
Pointing-Stabilität ≤ 5 μrad/K
Polarisation linear, vertical
Polarisationsauslöschungs-
Verhältnis (typ.)
1000:1 100:1 zufällig
PM-Faserkopplungsoption
Leistung nach Faserausgang 35 mW bis
210 mW
350 mW 35 mW bis
140 mW
35 mW bis
140 mW
210 mW 35 mW 70 mW bis
350 mW
20 mW 105 mW 40 mW 500 mW
105 μm,
0.22 NA

Anwendungsbereiche:
  • Raman-Spektroskopie
  • Brillouin-Streuung
  • Interferometrie
  • Photolumineszenz
  • Holographie
  • Laser-Doppler-Velocimetrie
  • Laser Ultraschall
  • Dynamische Lichtstreuung

Weitere Produkte vom Hersteller Oxxius finden Sie hier.